f i p r a
film - ton - video - dvd
Wartburgstraße 22
D-10825 Berlin (Schöneberg)

Tel.: +49 30 251 90 67
Mobil: 0172 672 4060

web: www.fipra.de
mail: info@fipra.de




Seit über 50 Jahren ist die f i p r a als Familienunternehmen auf die Bearbeitung von Kinefilm spezialisiert.




Die f i p r a bietet ihnen heute ein breites Spektrum an Dienstleistungen im Bereich des Filmtransfers, der digitalen und analogen Videobearbeitung sowie der Filmbearbeitung.




Zu angebotenen Leistungen gehören u. a.

Transfer in SD und HD von 8/16/35 mm Film auf alle gängigen digitalen und analogen Bandformate,
sowie in Dateiformaten (avi/quicktime) auf ext. Speichermedien.

Digitalisierung von analogen Videokassetten (VHS, VHS-C, V8/Hi8, Betamax, Betacam, BetacamSP, u. a.) in alle gängigen digitalen Bandformate
sowie in Dateiformate (avi/quicktime) auf ext. Speichermedien.

DVD-Erstellung mit und ohne Authoring (Menügestaltung)

DVD Vervielfältigung (mit und ohne Druck)

Kopien von gängigen Videformaten

Normwandlungen PAL <> NTSC

Digitalisierung analoger Tonträger (Tonband, Musikkassette, LP, Perfoband)

Reparatur defekter Videokassetten

Auf dem Gebiet der Filmbearbeitung zählt die Magnetbespurung von 8 mm und 16 mm Filmen zu den Hauptaufgabengebieten.




Filmprüfung, Befunderstellung, Reinigung und Pflege aller Filmformate ergänzen das Leistungsangebot.

Durch sehr gute und enge Zusammenarbeit mit Filmarchiven (Bundesarchiv-Filmarchiv, Landesarchiv Berlin, Filmmuseum Berlin), Produktionsfirmen, Kopierwerken und anderen Dienstleistern ist eine zuverlässige, schnelle und sorgfältige Auftragsabwicklung garantiert.




Aufgrund dieser langjährigen Erfahrung mit dem Medium Film verfügt die f i p r a über optimale Voraussetzungen um an der Schnittstelle zwischen Film, Video und DVD
bestmögliche Ergebnisse beim Transfer von Film auf digitale Speichermedien zu erzielen.